F.A.Q. Der Brand bei OVH & seine Auswirkungen auf Yunow

Am 10. März brach in den Straßburger Räumlichkeiten unseres Dienstleisters OVH, der die Infrastruktur und das Hosting der Plattform und der PWA-Anwendungen verwaltet, ein Feuer aus. Dies hat zu einer vorübergehenden Abschaltung unserer Dienste geführt. Um Ihnen gegenüber volle Transparenz zu wahren, finden Sie hier die Informationen, die wir im Moment erhalten konnten.

Warum ist Yunow derzeit nicht verfügbar?

Im Rechenzentrum von unserem Dienstleister OVH in Straßburg ist ein Feuer ausgebrochen. Dieses Rechenzentrum besteht aus vier Gebäuden: SBG1, SBG2, SBG3 und SBG4. Ein Gebäude wurde zerstört (SBG2), ein Gebäude wurde zu 33 % zerstört (SBG1), und zwei Gebäude waren nicht betroffen (SBG3 und SBG4), werden aber aus offensichtlichen Sicherheitsgründen derzeit nicht mit Strom versorgt.

Warum sind PWA-Anwendungen nicht mehr zugänglich?

Um zu funktionieren, verwenden PWA-Anwendungen Datenbanken, die von der Yunow-Plattform generiert werden. Diese Datenbanken werden im Rechenzentrum in Strasbourg gespeichert und gesichert. Die PWA-Anwendungen werden vom AWS-Anbieter gehostet. Wenn der Server, der die Datenbanken enthält, nicht antwortet, können die PWA-Anwendungen Ihre Inhalte nicht mehr anzeigen.

Gibt es Backups der Plattform?

Ja, natürlich. Die Plattform verfügt über ein tägliches Backup-System. Diese Sicherung wird ebenfalls in diesem Rechenzentrum gehostet, so dass sie derzeit nicht zugänglich ist. Damals war es für uns unvorstellbar, dass ein komplettes Rechenzentrum jemals ausfallen würde.

Sind meine Yunow-Kontodaten verloren gegangen?

Zu diesem Zeitpunkt ist es unmöglich, diese Frage endgültig zu beantworten. Nach Angaben von OVH war das SBG3-Gebäude, in dem die Server und Backups von Yunow gespeichert sind, von dem Brand nicht betroffen. Die Server wären somit sicher. In einem Tweet von Octave Klaba, CEO und Gründer von OVH, sagt er „SBG3 are okey“.

 

Wissen Sie schon, wann die Dienste von Yunow (Plattform und Apps) wieder zur Verfügung stehen werden?

Wir sind darauf angewiesen, dass das SBG3-Gebäude wieder mit Strom und Netz versorgt wird. OVH teilt einen vorläufigen Termin bis Woche 12 mit.

Warum ist die Plattform jetzt nicht wieder online?

Dies ist ein Szenario, das wir in Betracht gezogen haben. Ein Neustart der Plattform ist natürlich möglich. Die Daten und Ihre Inhalte, die im betroffenen Rechenzentrum gespeichert sind, sind jedoch nicht mehr verfügbar. Außerdem spricht nach Gesprächen mit unseren Kunden die derzeitige Eindämmung und Schließung der Anbauflächen, die 90 % unserer Kunden ausmachen, dafür, einen Neustart mit Ihren Daten und Inhalten durchzuführen.

Laufende Maßnahmen bei Yunow

Seit Beginn der Krise führen wir gleichzeitig mehrere Maßnahmen durch, um alles so schnell wie möglich zu reparieren, die Sicherheit unserer Infrastruktur weiter zu verbessern und den Informationen von OVH zu folgen. Sobald das SBG3-Rechenzentrum wiederhergestellt ist, haben wir folgendes geplant:

Ihre App möchten Sie sehr bald veröffentlichen

Es liegt uns am Herzen, unsere Kunden so gut wie möglich zu begleiten. 

Wenn Sie also ein Anwendungsprojekt in Arbeit haben, steht Ihnen das gesamte Team zur Verfügung, um die Arbeit im Vorfeld vorzubereiten, damit Ihre Anwendung sehr schnell integriert werden kann, sobald der Dienst wiederhergestellt ist: grafische Gestaltung der Anwendung, Vorbereitung der Inhalte, Formatierung der Texte usw. 

Diese Leistungen sind selbstverständlich kostenlos, bis sich die Situation wieder normalisiert hat.